Michelle.jpg

Was ist EMS-Training?

EMS steht für Elektro-Muskuläre-Stimulation. Das bedeutet, dass die Muskeln mithilfe eines Reizstromes trainiert werden. Dadurch erreichen wir während des Trainings über 90 % der Muskelfasern gleichzeitig und trainieren so auch die tief liegenden Muskeln effektiv.

Muskelaufbau

starker Rücken

Lösen von Verspannungen

Stabilisation der Wirbelsäule & der Gelenke

Schmerzreduktion

straffes Bindegewebe

Ihre Vorteile:

Zeitersparnis: nur 20 Minuten Trainingszeit (1-2x/Woche)

Gelenkschonend: Training ohne schweres Zusatzgewicht

hohe Effektivität: eine Einheit EMS-Training hat eine ähnliche

Effektivität wie ca. 1,5 Stunden traditionelles Krafttraining

​Mit welchen Trainingsergebnissen ist zu rechnen?

  • Muskelaufbau im ganzen Körper

  • Strafferes Bindegewebe

  • Stärkerer Rücken

  • Stabilisation der Gelenke und der Wirbelsäule

  • Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems und der Durchblutung

  • Stärkere Beckenbodenmuskulatur

Für wen ist EMS-Training geeignet?

Grundsätzlich kann jeder mit EMS trainieren. Alter und körperliche Fitness sind dabei von keiner Bedeutung. Besonders eignet sich dieses Training für:

  • Berufstätige mit wenig Zeit

  • Sportanfänger mit geringer Motivation für Sport

  • Personen mit Rücken- und Gelenkbeschwerden

  • Übergewichtige, die ihr Körperfett reduzieren möchten

  • Sportler, die ihre sportliche Leistung verbessern wollen

  • Personen mit Bindegewebsschwäche, die ihre Haut festigen und straffen möchten

Anwendungsbereiche:

  • nach Bandscheibenvorfällen zur Stärkung der Tiefenmuskulatur

  • zum Muskelaufbau

  • unterstützend zur Abnahme

  • um Stoffwechselaktivität zu erhöhen

  •  Straffung des Bindegewebes

  • Haltungsverbesserung

  • Stabilisierung des Beckenbodens

Unsere Preise

Probetraining: 15€

Fitness-EMS-Training:

Einheit: 35€

10er-Karte: 315€

medizinisches-EMS-Training:

Einheit: 40€

10er-Karte: 360€

Daimlerstr. 8
63512 Hainburg
Klein-Krotzenburg

06182 - 7726486

TERMINE NACH VEREINBARUNG

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder via Mail einen Termin.

Das könnte Sie auch interessieren...

AdobeStock_273750004.jpeg

Der Rehabilitationssport (Orthopädie) stellt eine medizinische Maßnahme zur Rehabilitation orthopädischer Beschwerden dar, die von allen gesetzlichen Krankenkassen und der Rentenkassen zu 100% finanziert wird.

Sie trainieren in Gruppen unter Aufsicht eines qualifizierten Übungsleiters/-in und erlernen Übungen und Verhaltensweisen, die Sie in Ihren Alltag integrieren können. Insgesamt erhalten Sie i.d.R. 50 Einheiten á 45 Minuten. Der Rehabilitationssport (Orthopädie) stellt eine medizinische Maßnahme zur Rehabilitation orthopädischer Beschwerden dar, die von allen gesetzlichen Krankenkassen und der Rentenkassen zu 100% finanziert wird.

Sie trainieren in Gruppen unter Aufsicht eines qualifizierten Übungsleiters/-in und erlernen Übungen und Verhaltensweisen, die Sie in Ihren Alltag integrieren können. Insgesamt erhalten Sie i.d.R. 50 Einheiten á 45 Minuten.

AdobeStock_119535012.jpeg

Ein Präventionskurs nach §20 SGB V ist ein zertifizierter und von Krankenkassen anerkannter Gesundheitskurs. Dies bedeutet, dass Ihre Krankenkasse diese zertifizierten Kurse bezuschusst.

Das Ziel der Präventionskurse ist es, langfristig ein Gesundheitsbewusstsein aufzubauen und damit einen dauerhaften gesunden Lebensstil zu entwickeln. 

Jede gesetzliche Krankenversicherung bezuschusst jährlich zwei Kurse. Um den Zuschuss Ihrer Krankenkasse zu erhalten, müssen Sie mindestens 80% der Kurseinheiten wahrgenommen haben. Sie erhalten eine Bescheinigung von uns, die Sie bei der Krankenkasse einreichen und Ihr Geld (teilweise) zurückerstattet bekommen. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen die Präventionskurse zweimal jährlich bis zu 100%, mindestens aber mit 75,00€ pro Kurs.

Unsere Präventionkurse:

  • Faszientraining (8x60 Minuten)

  • Rückbildung (Beckenbodentraining für Mamas) - ab Januar 2023

  • Happy Bauch (Fit durch die Schwangerschaft) - ab Januar 2023

  • superMAMAfitness (mit Baby) - ab Januar 2023

  • Beckenbodentraining - ab Januar 2023

AdobeStock_356056727.jpeg

Im Personal-Training oder auch Einzeltraining trainieren Sie im Rahmen einer persönlichen und individuellen Betreuung. Dabei werden Sie von einem qualifizierten Trainer angeleitet und in Ihrer Ausführung korrigiert. Es wird unterschieden in medizinisches und fitness-Personal-Training. Bei medizinischen Personal-Training geht es um die Verbesserung Ihrer orthopädischen Beschwerden.

Nach einem gemeinsamen Anamnesegespräch erstellt der Trainer ein auf Sie abgestimmtes Trainingskonzept zur Erreichung Ihrer Ziele.

Eine Trainingseinheit kann 30Minuten oder 60Minuten dauern.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne!